Auf Schloss Fürsteneck finden im Juli 2011 die Barockfestspiele statt.

Die Barockfestspiele Fürsteneck schaffen durch die Zusammenführung der Fürstenecker und mittels eines eigens für die Festspiele geschaffenen einzigartigen Schauspieles und Formats ein starkes Identifikationspotenzial und präsentieren Fürsteneck über die Landkreisgrenzen hinaus. Die Festspiele platzieren Fürsteneck konstant im Kulturkalender der Region: Das Festspiel wird alle 2 Jahre wiederholt! Barock ist Inszenierung, ein immerwährendes Schauspiel! 



Der Festspielverein Fürsteneck e.V. schnürt ein ansprechendes Veranstaltungspaket für das kommende Jahr 2011. Der Festspielverein plant und organisiert die Veranstaltungen, welche in den ersten 3 Juliwochen 2011 stattfinden. Im Mittelpunkt steht das Schauspiel „Maria Trost oder eine Privatsache", eigens für Fürsteneck geschrieben, welches historisch barocke Vergangenheit der Region in einer fiktiven bewegenden Geschichte mittels einer spannenden Inszenierung dem breiten Publikum unterhaltsam vermittelt: Ein Genuss für alle Sinne. Der attraktive Finanzrahmen ist durch Partner der Festspiele garantiert.

JS/HW 22.11.2010

AKTUELLE NACHRICHTEN











..:: login